Den Hund im Auto sicher transportieren – so gehts!

Einen Hund im Auto zu transportieren bedeutet, dass dieser fachgerecht gesichert werden muss. Denn ein Hund wird verkehrsrechtlich als Ladung angesehen und darf die Verkehrssicherheit im Straßenverkehr zu keiner Zeit beeinträchtigen. Wer seinen Hund nicht ordnungsgemäß im Fahrzeug sichert muss mit einem Bußgeld rechnen.

Hund im Auto sicher transportieren

Wird das Auto als Transportmittel genutzt, muss der Fahrer dafür sorgen, dass der Hund im Auto nicht zu einer Gefahr für ihn selbst und für alle anderen Insassen wird. Das heißt in erster Linie, der Hund muss innerhalb des Fahrzeugs gesichert werden. Das auch vor allem deshalb, damit sich der Hund bei einem Unfall nicht unkontrolliert durch das Auto bewegt und sich oder andere verletzt.

Um dies zu gewährleisten gibt es einige hilfreiche Transportmöglichkeiten für das Auto. Das ist zum einen die Hundetransportbox, ein Trenngitter für den Kofferraum sowie ein Sicherheitsgurt. Mal ganz von den Sicherheitsaspekten für den Hundetransport im Auto abgesehen, zählt das Auto sicherlich zu den bequemsten Transportmitteln für den Hund. Und das auch, weil er in diesem Fall in der Nähe seiner Menschen sein kann.

3 Transportmöglichkeiten für den Hund im Auto

Nachfolgend möchte ich auf die eben schon angesprochen Transportmöglichkeiten für den Hund im Auto eingehen. Die größtmögliche Sicherheit bietet deinem Hund mit Abstand eine Hundetransportbox aus Aluminium. Durch die stabilen Aluminium-Stäbe und der guten Standfestigkeit der Hundetransportbox im Kofferraum, ist der Hund während der Autofahrt optimal geschützt.

Weitere Möglichkeiten für den sicheren Hundetransport im Auto bietet dir ein Trenngitter, welche zwischen Fahrzeuginnenraum und Kofferraum befestigt wird. Oder der klassischen Sicherheitsgut auf der Fahrzeugrückbank.

Transportbox

Die Transportbox für Hunde zählt zu den sichersten Transportmitteln, wenn es um die Fahrt im Auto geht. Empfehlenswert ist vor allem eine Hundetransport aus Aluminium. Denn diese ist im Gegensatz zu einer faltbaren oder einer Transportbox aus Kunststoff um einiges stabiler. Aufgrund der Größe einer Hundetransportbox nimmt diese natürlich auch etlichen Platz im Auto ein.

Der Kofferraum sollte also ausreichend Stauraum bieten, um eine Transportbox für den Hund unterbringen zu können. Bei der Größenauswahl ist darauf zu achten, dass der Hund in der Box ohne Probleme aufrecht stehen, sich drehen und sich ausstrecken kann. Eine ausreichende Luftzufuhr sollte die Transportbox selbstverständlich auch bieten.

Trenngitter

Wer seinen Hund während der Autofahrt im Kofferraum transportiert, sollte zur Abtrennung ein Trenngitter oder Netz benutzen. Die Abtrennung mittels Gitter oder Netz verhindert, dass der Hund während der Autofahrt in den Innenraum des Fahrzeugs gelangt und so den Fahrer behindert. Zusätzlich erhöht ein Trenngitter oder Netz die Sicherheit sowohl für die Insassen, als auch für den Hund.

Trenngitter sind gegenüber einem Netze deutlich stabiler. Aus diesem Grund rate ich von der Nutzung eines Netzes zur Trennung von Innenraum und Kofferraum ab. Die Netze sind zwar deutlich günstiger als ein stabiles Trenngitter, bieten aber absolut nur minimalen Schutz. Ein Hund könnte sich darin auch verfangen und schwer verletzen. Deshalb empfehle ich dir beim Kauf, ein Trenngitter dem Netz vorzuziehen.

Trenngitter bzw. Autoschutzgitter sind online für fast jedes Automodell erhältlich. Beim Kauf solltest du unbedingt auf die Befestigungsmöglichkeiten achten und prüfen, ob diese in deinem Auto vorhanden sind. Auf folgender Seite findest du die aktuellen Trenngitter-Beststeller*.

Sicherheitsgurt

Eine weitere oft genutzte Variante, um den Hund im Auto sicher zu transportieren. Ist neben der Hundetransportbox und dem Autoschutzgitter für den Kofferraum, der Sicherheitsgurt. Der Sicherheitsgurt eignet sich ausschließlich für den Rücksitz bzw. für die Rückbank. Gleichzeitig darf der Sicherheitsgurt niemals an einem Halsband angebracht werden! Denn das könnte bei einem Unfall für deinen Vierbeiner tödlich enden.

Um den Sicherheitsgurt / Hundegurt nutzen zu können, sollte dein Hund ein stabiles und sicheres Hundegeschirr tragen. Welches speziell für die Befestigung an einem Sicherheitsgurt ausgelegt ist. Der Hundegurt eignet sich in aller Regel für kleine Hunde. Damit du einen Überblick über die aktuellen Angebote von Sicherheitsgurten für Hunde erhältst, findest du hier die aktuellen Bestseller von Hundegurten*.

Hundetransportbox, Trenngitter, Hundegurt  – Vergleich

Im unten zu sehenden Vergleich habe ich für dich die Transportmöglichkeiten für das Auto. Also die Hundetransportbox, das Autotrenngitter sowie den Hundegurt in einem interessanten Vergleich gegenübergestellt. Meine Empfehlung geht in diesem Fall ganz klar an die Hundetransportbox aus Aluminium.

Bild
EMPFEHLUNG
ZOOMUNDO ALU TRANSPORTBOX HUNDEBOX REISEBOX HUNDETRANSPORTBOX 1 TÜRIG PREMIUM
Trixie 13171 Auto-Schutzgitter, silber/schwarz
Hunde Adapter für Autosicherheitsgurt . Auto Hundegurt verstellbar von 40 bis 60 cm 4913
Produktname
ZOOMUNDO ALU HUNDETRANSPORTBOX
Trixie Auto-Schutzgitter
Hunde Adapter für Autosicherheitsgurt
Art
Hundetransportbox
Trenngitter
Hundegurt
Geeignet für
kleine-, mittelgroße- & große Hunde
kleine-, mittelgroße- & große Hunde
kleine Hunde
Sicherheit
hoch
mittel
mittel
Aktueller Rabatt
%
40% %
%
Bewertungen
Preis
61,99 EUR
44,99 EUR
6,75 EUR
EMPFEHLUNG
Bild
ZOOMUNDO ALU TRANSPORTBOX HUNDEBOX REISEBOX HUNDETRANSPORTBOX 1 TÜRIG PREMIUM
Produktname
ZOOMUNDO ALU HUNDETRANSPORTBOX
Art
Hundetransportbox
Geeignet für
kleine-, mittelgroße- & große Hunde
Sicherheit
hoch
Aktueller Rabatt
%
Bewertungen
Preis
61,99 EUR
Bild
Trixie 13171 Auto-Schutzgitter, silber/schwarz
Produktname
Trixie Auto-Schutzgitter
Art
Trenngitter
Geeignet für
kleine-, mittelgroße- & große Hunde
Sicherheit
mittel
Aktueller Rabatt
40% %
Bewertungen
Preis
44,99 EUR
Bild
Hunde Adapter für Autosicherheitsgurt . Auto Hundegurt verstellbar von 40 bis 60 cm 4913
Produktname
Hunde Adapter für Autosicherheitsgurt
Art
Hundegurt
Geeignet für
kleine Hunde
Sicherheit
mittel
Aktueller Rabatt
%
Bewertungen
Preis
6,75 EUR

Letzte Aktualisierung am 31.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Damit du deinen Hund und auch dich und alle weiteren im Fahrzeug befindenden Insassen nicht gefährdest. Solltest du zu jederzeit dafür sorgen, dass dein Hund im Auto ordentlich gesichert ist. Hierzu stehen dir verschiedene Mittel bzw. Möglichkeiten zu Verfügung.

So kannst du deinen Vierbeiner in einer stabilen Hundetransportbox transportieren, den Kofferraum mit einem Autotrenngitter absichern oder einen Sicherheitsgurt für die Autorückbank nutzen.